Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Aktuelles

Zusammen ist man weniger allein

Erfolgreiche Premiere für eine Kooperation zwischen Lions, Rotarier und der Gemeinde Tiefgraben

Was macht man als berufstätige, allein erziehende Mutter eines kleinen Zappelphilipp, dessen Betreuung an die Grenzen ihrer psychischen und finanziellen Belastung geht? Man sucht sich Unterstützung! Der 6-jährige Sohn hält mit ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit/ /Hyperaktivitätsstörung) seine  Mutter auf Trab und  außer Atem. Während sie notgedrungen ihrer Berufstätigkeit nachgehen muss, benötigt der Bub daher bis zum Schuleintritt im Herbst diesen Jahres ungeteilte Aufsicht und Betreuung durch eine spezialisierte Fachkraft. Die kostet Geld, das die finanziellen Möglichkeiten der Alleinerzieherin übersteigt.  Soziale Wärme und unbürokratische Lösungen mitmenschlicher Probleme sind den Lions, den Rotariern und dem Bürgermeister der Landgemeinde Tiefgraben gleichermaßen ein Herzensanliegen. Durch den Zusammenhalt der beiden Clubs und der Gemeinde Tiefgraben konnte die Kostenübernahme für die Betreuung des Buben sichergestellt werden.

Die Präsidentin des Lions Club Fuschlsee-Mondsee, Birgit Reingruber,  Rotarier-Präsident Roman Esterbauer und Bürgermeister Johann Dittlbacher, Gemeinde Tiefgraben, freuen sich über die gemeinsame, unbürokratische und rasche Hilfsaktion. Sie begrüßen auch weiterhin die Pflege dieser eher ungewöhnlichen Kooperation  zum Wohl der Mitmenschen im Mondseeland